Elektrostatische Separatoren entfernen PET-G und PVC aus PET-Flakes

PET sortenrein trennen


PET-Flaschen werden immer häufiger mit Etiketten aus PET-G Schrumpffolien ummantelt. Diese sind zwar sehr dekorativ, bereiten aber beim Recycling der PET-Flaschen große Probleme, da der Schmelzpunkt von PET-G fast 100 °C unter dem Schmelzpunkt von PET liegt.


PET-Separator hamos EKS-PET


Hier bietet die elektrostatische Separation von hamos die Lösung: Der PET-Separator hamos EKS-PET ist in der Lage, PET und PET-G unterschiedlich selektiv aufzuladen. Die anschließende Separation im Hochspannungsfeld erzielt eine Abtrennung der PET-G Fraktion aus den PET-Flakes. Zusätzlich werden in diesem Separationsschritt gleichzeitig auch die unter Umständen noch vorhandenen PVC-Verunreinigungen abgetrennt.

Weltweit sind zahlreiche PET-Recyclinganlagen von hamos im Einsatz. So setzt beispielsweise auch ein führender PET-Recycler in  Nordamerika diese Technik erfolgreich ein. Durch Parallelschalten von mehreren elektrostatischen Separatoren werden ca. 3 Tonnen PET-Flakes pro Stunde sowohl vom PVC als auch von den unerwünschten Verunreinigungen durch PET-G Schrumpfetiketten gesäubert.


Wir separieren Ihr PET-Originalmaterial im Rahmen eines Separationstests


Sie möchten wissen, ob die elektrostatische Separation die passende Technologie für Ihre Anwendung ist? Gerne zeigen wir Ihnen unsere Kunststoff-Separatoren in Betrieb, testen Ihr Originalmaterial in unserem Technikum auf seine Separierbarkeit und arbeiten Ihnen darauf aufbauend technische Details und ein Angebot aus.

>> Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

>> Mehr Informationen zur PET-Recyclinganlage hamos EKS-PET  

Datenschutz Impressum Startseite