Recycling von Kunststoffen aus dem Elektronikschrott

Anwenderbericht wersag GmbH & Co. KG

Die wersag GmbH & Co. KG in Siebenlehn setzt seit 2007 eine Recyclinganlage hamos KRS zur Aufbereitung von gemischten Elektronikschrottkunststoffen ein.

Dazu Jürgen Dittrich, Betriebsleiter der wersag:

"Wir verarbeiten jährlich mehrere Tausend Tonnen gemischter Kunststoffabfälle aus Elektronikschrott. Unsere Anlage trennt aus diesen komplexen Materialgemischen Wertstoffe wie ABS, PS und PP zuverlässig und sauber ab. Wir erzeugen hochwertige, sortenreine und gut vermarktbare Kunststoffe."


Kunststoffrecyclinganlage hamos KRS erzeugt sauberes ABS und PS


Laut Dittrich trennt die Recyclinganlage unerwünschte Verunreinigungen wie Fremdkunststoffe, Holz, Elastomere und Metalle effektiv ab. "Durch den flexiblen Aufbereitungsprozess können wir problemlos auf die unterschiedlichen Materialzusammensetzungen unserer Lieferanten eingehen", so Dittrich weiter.

Die Kunststoffrecyclinganlage hamos KRS arbeitet vollautomatisch und im Dreischichtbetrieb. In der ersten Stufe des Aufbereitungsprozesses werden unerwünschte Fremdstoffe auf trockenem Wege abgetrennt. Die nachfolgende Nass-Trennstufe separiert die Kunststoffe entsprechend ihres spezifischen Gewichtes. Die dabei gewonnenen ABS-PS- und PE-PP-Konzentrate werden anschließend mechanisch und thermisch getrocknet.

Elektrostatische Separatoren der Serie hamos KWS holen in der darauf folgenden trockenen Separationsstufe noch vorhandene Metalle und andere leitfähige Verunreinigungen wie beispielsweise feuchtes Holz aus den Kunststoffen heraus. Nachgeschaltete Kunststoff-Kunststoff-Separatoren der Serie hamos EKS trennen dann die gemischten Kunststofffraktionen ABS-PS und PE-PP in saubere Einzelfraktionen. Dazu wird die unterschiedliche Aufladung der einzelnen Kunststoffe zur elektrostatischen Trennung ausgenutzt.

Die darauf folgende Abtrennung von Gummipartikeln und anderen Elastomeren mit Separatoren der Serie hamos RSS steigert die Reinheit der Endprodukte zusätzlich, so dass beispielsweise ABS-Rezyklate mit bis zu 98,5 % Reinheit, PS und PP mit jeweils bis zu 98 % Reinheit produziert werden.

Sie haben Fragen zur Kunststoffrecyclinganlage hamos KRS? Unsere Experten sind für Sie da.

>> Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Datenschutz Impressum Startseite